Bauernhof

Tiere auf dem Bauernhof

Das Atherton Tablelands Farm Stay Accommodation Barking Owl Retreat befindet sich in privater Lage am Ende einer Landstraße in Kairi im Hochland von Cairns. Unser Bauernhof beherbergt ein kleines Ochsenvolk, Bauernhofhunde 'Bear', den Red Australian Cattle Dog, und seinen Sohn 'Diesel', den Blue Australian Cattle Dog. Eine Familie von Rufenten (Miniaturenten) und eine Herde von Perlhühnern. Von Zeit zu Zeit haben wir auch Tierbabys. (Perlhuhn Keets, Entenküken und in der Vergangenheit Welpen) Wir führen auch verschiedene Rinder von Brahmans, Droughtmasters und Brangus Ochsen. Manchmal können sich die Tiere ändern und Sie können sich auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden halten . Sie können die Kühe aus der Nähe sehen, wenn sie in ihren Höfen mit Melasse gefüttert werden, oder Sie haben das Glück, sie im Fahrerlager direkt vor Ihrem Cottage zu haben. Ehemalige Gäste sagten, es sei hier auf unserem Grundstück so ruhig und friedlich, dass man tatsächlich die Kühe Gras fressen hört! "Diesel" und "Bear" the Farm Viehhunde begleiten unsere Gäste manchmal, wenn sie zum Fischen in den privaten Damm des Retreats gehen . Die Call Ducks sorgen auch dafür, dass alle Gäste mit ihren freundlichen Quacksalbern begrüßt werden, wenn sie anmutig um den Teich am Büro zwischen den wilden Waldenten und Stockenten schwimmen. Und die Perlhühner tummeln sich den ganzen Tag in den Gärten und auf den Koppeln und fressen Käfer. Lassen Sie uns wissen, ob Sie morgens die Enten und Perlhühner füttern möchten. Sie können auch Kängurus in der Trockenzeit auf den Koppeln spielen sehen und Kaninchen und Eulen auf dem Weg zum Barking Owl Retreat in der Nacht im Winter.

Vögel beobachten

Die Atherton Tablelands sind ein bekannter Hotspot für Vogelbeobachter oder ein Paradies für Vogelbeobachter! Genießen Sie die Vogelbeobachtung auf dem Atherton Tablelands im Barking Owl Retreat. Wachen Sie mit dem Klang der Vögel auf und entspannen Sie sich den ganzen Tag bei ihren Liedern. Einheimische Vögel fühlen sich von den blauen Gummibäumen und dem Buschland in der Rinne neben den Cottages und auch von unseren einheimischen Gärten angezogen. Ich und viele Gäste haben hier auf dem Grundstück einige wundervolle Vögel vor der Kamera gefangen und einige sind in der obigen Diashow zu sehen. Das östliche Rotkehlchen auf dem Stacheldrahtzaun wurde aus dem Versteck des Dingos genommen und ist ziemlich oft auf dem Grundstück zu sehen. Von Zeit zu Zeit besuchte Blue Rosella. Der Red Backed Fairy Wren, ein so schöner, zierlicher kleiner Vogel, ist zu verschiedenen Jahreszeiten in Hülle und Fülle zu sehen. Und obwohl das Männchen ein prächtiges buntes Fell hat, ist das Weibchen auch sehr süß! Wir haben auch die wunderschöne Scarlett Honeyeater und Eltern und Baby können in einem Video und mehr Bilder auf unserer Facebook-Seite gesehen werden. Wir haben tatsächlich geholfen, das Tawny Frog Mouth-Küken, das oben in Verbindung mit Mama und Papa gezeigt wurde, aufzuziehen! Der Green Backed Honey Esser ist häufig in den Gärten rund um das Retreat zusammen mit dem White-Cheeked Honey Esser zu finden. Viele Wasservögel, darunter ein Besuch von Pelikanen, trinken am Hausententeich und am privaten Staudamm. Weitere Stammgäste sind Red Cheeked Finch, Double Barred Finch, Kakadus, Lorikeets und viele Greifvögel. Der kleinste, aber spektakulärste Vogel hier ist der Mistelvogel! Wir bekommen auch Brolgas, The Sarus Crane und Bustards, die zu bestimmten Jahreszeiten am Ende der Hough Road im Fahrerlager füttern. Es gibt zu viele Vogelarten in unserem Lebensraum, um sie zu erwähnen, und für Vogelliebhaber empfehlen wir einen Besuch im Hastie's Swamp in Atherton.

Die bellende Eule

Barking Owl Retreat auf den Atherton Tablelands beherbergt Bird of Prey, die Barking Owl. Sonst bekannt als Ninox Conniven Speninsularis, die in Far North Queensland, Australien, vorkommende Unterart. Das Barking Owl Retreat wurde zu Recht wegen der Fülle von Barking Owl's benannt, die häufig in unserem Haus vorkommen, und viele Gäste können ihren leisen Wook-Wook-Ruf hören. Ihr Ruf ähnelt einem kläffenden Welpen. Sehen Sie sich hier unser Facebook-Video an. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit rufen sich die Eulen in der Regel gegenseitig an und sind die meiste Zeit des Jahres in den einheimischen Buschgebieten neben den einzelnen Häusern zu hören. Die weibliche Barking Owl hat auch einen anderen Ruf in der Zucht, der einer schreienden Frau oder, wie ich beschreiben würde, einem Brachvogel mit Halsschmerzen ähnelt. Der Paarungsschrei der Weibchen ist in der Regel nur ein- bis zweimal im Jahr zu hören. Barking Owls brüten in der Regel im August, der normalerweise der kälteste Monat ist, aber in den letzten Jahren haben sie im Juni und Juli aufgrund kürzerer, wärmerer Winter gezüchtet. The Owl's Hollow hat mehrere Male eine Paarzucht im großen Blue Gum-Baum vor dem Cottage gehabt. Daher der Name. Wir haben auch einige von Menschen geschaffene Nistkästen erhalten, um mehr Barking Owls hier zu züchten. Einer befindet sich in einem Baum außerhalb von The Dingo's Lair Cottage, und ein anderer befindet sich in der Nähe unseres Obstgartens. Im Winter 2011 entdeckten wir ein Brutpaar am Haus. Nachdem ich viele Fotos von ihnen gemacht hatte, ließ ich sie endlich zu ihrer Jagd zurückkehren. Die Barking Owl ist eine mittelgroße Eule, die bis zu 40 cm groß werden kann. Ihre verführerischen leuchtend gelben Augen starren Sie direkt ins Gesicht, und ihre weißen, hervorstehenden Augenbrauen verleihen ihnen einen strengen Ausdruck. Sie haben ein ungewöhnliches graubraunes Fell mit weiß getupften Flügeln und Rücken sowie vertikal gestreifte Truhen. Ihre Schwanzfedern sind vergittert und sie haben hellgelbe Füße mit langen Krallen, um ihre Beute zu fangen. Sie jagen früh am Abend und spät am Morgen. Viele kleine Vögel, Mäuse, Insekten, Fledermäuse, kleine Opossums und sogar Kaninchen stehen auf ihrer Menüliste. Während der Wintermonate sieht man sie oft nachts auf Zäunen und Wegweisern sitzen oder auf der Straße (Hough) ins Barking Owl Retreat, um ihre Beute zu jagen. Barking Owls ziehen sich gerne um Wasser zurück und werden oft am frühen Abend um den Grundstücksdamm herum gehört. Barking Owls kommen in vielen Teilen Australiens vor, sind jedoch in Nordaustralien und auch in Neuguinea häufiger anzutreffen. Die in anderen Bundesstaaten vorkommenden Barking Owls sind eine andere Unterart und vom Aussterben bedroht.

Anfrage

Hinweis: Geben Sie in Ihrer Anfrage keine persönlichen oder Zahlungsinformationen an.
captcha